Gemeindebüro

Leopoldsplatz 3, 69412 Eberbach
Telefon: 06271 4787,
Telefax: 06271 4089,

Was Wann Wo

Sterben - ein Teil des Lebens

Ein vertrauter Mensch liegt im Sterben oder Sie haben einen Menschen verloren, der Ihnen nahe stand und wichtig war?

Wir trauern mit Ihnen und begleiten Sie auf diesem so schwierigen Wegabschnitt: im Vertrauen auf Gott den Schöpfer, der durch die Auferstehung Jesu Christi den Tod überwunden hat. Bei ihm, dem Herrn über Leben und Tod, suchen wir Halt, Geborgenheit und Trost.

Für seelsorgerlichen Beistand und das Trauergespräch stehen Ihnen ein/e PfarrerIn unserer Gemeinde gerne zur Verfügung.

Im Bestattungsinstitut Ihrer Wahl können Sie alles Weitere klären. In der Regel stimmt dieses dann auch den Termin für die Trauerfeier und die Bestattung mit dem Pfarramt und dem Friedhofsamt ab.

Wussten Sie schon: Eine kirchliche Bestattung setzt voraus, dass der/die Verstorbene der evangelischen Kirche angehört hat. Bei Nicht-Getauften oder Nicht-Gemeindegliedern kann auf Bitten der evangelischen Angehörigen ausnahmsweise eine kirchliche Bestattung stattfinden, wenn die Verstorbenen diese nicht ausdrücklich abgelehnt haben.

Lesen Sie auch: "Gesegneter Abschied" aus unserem Gemeindebrief Dez 2016 / Jan 2017...
 
 
Übrigens: für Interessierte halten wir die "Christliche Patientenvorsorge" bereit - weitere Informationen hier...
 
 

Wie hilfreich finden Sie diese Seite? Wir freuen uns über Ihr Feedback!