Gemeindebüro

Leopoldsplatz 3, 69412 Eberbach
Telefon: 06271 4787,
Telefax: 06271 4089,

Was Wann Wo

Kollektenbons

Haben Sie sich nicht schon einmal gewünscht, Ihre in den Opferstock oder den Klingelbeutel abgegebene Spende bei der Steuererklärung angeben zu können? Obwohl für gemeinnützige Zwecke bestimmt, bekommen Sie für Bargeld-Spenden hier keine “Quittung“. Durch unsere Kollektenbons kann sich das jetzt ändern.
 

So funktioniert es:
Sie spenden einen Betrag ihrer Wahl (ab 20,- Euro) an unsere Kirchengemeinde und erhalten dafür den Gegenwert in Kollektenbons zu 1, 2 oder 5 Euro im Gemeindebüro. Für die so bezahlten Bons erhalten sie eine Spendenbescheinigung (entweder direkt zeitnah oder auf Wunsch auch über einen Gesamtbetrag zum Jahresende), die Sie steuerlich geltend machen können. Am Ende eines Gottesdienstes geben Sie anstatt des Bargelds den entsprechenden Betrag in Kollektenbons, der dann wie Bargeld in der jeweiligen Kollekte gezählt und durch uns verrechnet wird.

Unsere Kollektenbons können für alle Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde verwendet werden.
Aus verständlichen Gründen ist ein Umtausch von Bons in Bargeld jedoch nicht möglich!
Falls Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro.

Übrigens: Die Kollektenbons sehen wir als zusätzlichen Service der Kirchengemeinde für unsere Gottesdienstbesucher. Selbstverständlich schaffen wir damit das Bargeld nicht ab! Natürlich kann auch weiterhin Bargeld in den Klingelbeutel geworfen werden, denn jede Kollekte – egal in welcher Form – ist wichtig, um unsere Projekte und die unserer Partner zu unterstützen.